Der Kampf des Geistes: Alles geht vom Geist aus

TheDigitalArtist / Pixabay

Unser Gehirn ist die Zentrale des Geistes. Ankerpunkte, lassen diese Zentrale vernetzen.

Die meisten vernetzen ihr Reptiliengehirn, sie sind Schlangen in Menschengestalt. Sie übertragen diesen Geist auf andere. Die Schlange, ein Symbol des Bösen – Nein weil es auch ein Symbol der Medizin, der Heilung ist. Und nicht nur ein Symbol, Schlangengift kann heilen! Und heilt auch.

In Lukas Evangelium  heißt es:   Siehe, ich habe euch die Machtgegeben, auf Schlangen und Skorpione zu treten, und über die ganze Kraft des Feindes, und nichts soll euch schaden.

Niemand soll uns schaden und wenn doch? Dann ist er Gott überlassen. Michael selbst lies den schwer verletzten „Bösen“ einfach liegen, weil er sagte: „Um dich soll sich Gott kümmern. Michael selbst hatte im Kampf gewonnen, doch den Todesstoß gab Gott.

Bzw. Jesus Christus der für diese Sünden der Welt ans Kreuz gegangen ist. Der Mensch braucht einen Kampfgeist um dies zu erkennen. Altes Testament. Jakob kämpfte mit Gott. Auch wir kämpfen mit ihm, obwohl es so viel Unrecht is…